September 2017

Mittwoch, 20. September


20.09.2017 - 09:00 Uhr bis 20.12.2017

Büchermarkt – Wuppertaler Tafel
» mehr

Wuppertaler Tafel
12.000 saubere Bücher

Bücher aus über 50 Fachgebieten.
Bestseller, Romane, Taschenbücher, Bücher für Kinder, Krimis und vieles mehr zu günstigen Preisen, sowie eine große Auswahl an Bildern, die Sie preiswert erwerben können.

Die Bücher werden auf ihren Zustand geprüft. Sofern notwendig, werden sie von uns überarbeitet und in bestmöglichem Zustand verkauft.

Dauer: 9.00 - 18.00 Uhr

Der Erlös dient der Deckung der laufenden Kosten der Wuppertaler Tafel.

Anlieferungszeit für Bücherspenden: Montag bis Donnerstag
10:00 bis 13:30 Uhr,
14:00 bis 16:00 Uhr
Kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Hof vor dem Büchermarkt!!!

Die Bücher werden auf ihren Zustand geprüft. Sofern notwendig, werden sie von den Mitarbeitern der Tafel überarbeitet. Der Erlös dient der Deckung der laufenden Kosten der Wuppertaler Tafel.

Wuppertaler Tafel
Rauer Werth 18
42275 Wuppertal
www.wuppertaler-tafel.de/buechermarkt.html

Schließen Drucken Empfehlen


20.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


20.09.2017 - 15:00 Uhr

Peterchens Mondfahrt - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Kinder ab 4 Jahren

Dem Maikäfer Sumsemann fehlt ein Beinchen. Die Kinder Peter und Anneliese würden ihm gerne helfen, das Beinchen wieder zu holen. Dazu unternehmen sie gemeinsam eine abenteuerliche Reise. Auf dem großen Bären geht es durchs Weltall. Dabei lernen die Kinder einige Phänomene des Himmels kennen. Ob es den Kindern gelingt, dem Maikäfer zu helfen? Ein Märchen unter den Sternen nach der berühmten Geschichte von G. v. Bassewitz.

Dauer: ca. 45 Minuten
Kosten: 5,50 Euro pro Person
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


20.09.2017 - 16:00 Uhr

>Kräuter und Früchte zum Ende des Sommers< - Natur - Schule - Grund
» mehr

Natur - Schule - Grund

Botanischer Spaziergang in der Natur-Schule

Die Pflanzenwelt und hier vor allem essbare einheimische Kräuter und Heilpflanzen stehen im Mittelpunkt der Kräuterspaziergänge mit dem Biologen Jörg Liesendahl an der Natur-Schule Grund
Bei einem Rundgang im Umfeld der Natur-Schule werden Kräuter gesucht, wobei den ökologischen Bedingungen des Standortes besonderes Augenmerk gilt. Selbstverständlich werden die Interessen der Teilnehmenden an Pflanzenarten besonders beachtet.

Jörg Liesendahl beschreibt die Merkmale von Pflanzenarten, nennt ihre mögliche Verwendung und die dafür erforderlichen Teile der Pflanze. Im Anschluss an diesen Rundgang kann das gesammelte Pflanzenmaterial in der Natur-Schule mit Hilfe von Stereolupen und Fachliteratur mikroskopiert und gegen ähnliche Arten abgegrenzt werden.

Die TeilnehmerInnen können sich unter fachkundiger Anleitung im Laufe des Jahres ein kleines Kräuterherbarium anlegen.

Kosten: 10,00 € Erwachsene, 5,00 € Kinder bis 15 Jahren.
Anmeldung erforderlich: Tel. 0 21 91 - 84 07 34 oder info@natur-schule-grund.de




Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

www.natur-schule-grund.de

Schließen Drucken Empfehlen


Donnerstag, 21. September


21.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


21.09.2017 - 15:00 Uhr bis 21.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek am Rott
» mehr

Stadtteilbibliothek am Rott
Vorlesetreff
für Kinder ab 4 Jahren: Jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr
für Kinder ab dem 1. Schuljahr: Jeden Donnertag ab 16.00 Uhr
Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek am Rott
Rödigerstr. 69
42283 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


21.09.2017 - 15:30 Uhr bis 21.12.2017

>Vorlesen< in der Stadtteilbibliothek Barmen
» mehr

Stadtteilbibliothek Barmen

Vorlesen für Kinder zwischen 4 und 6 - jeden Donnerstag von 15.30 - 16.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Barmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!

Stadtteilbibliothek Barmen
Geschwister-Scholl-Platz 4-6
42275 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


21.09.2017 - 16:00 Uhr bis 19.10.2017

>Jugendkunstklub <- Von der Heydt-Museum
» mehr

Von der Heydt-Museum
Gemeinsam mit den Museumspädagogen erleben wir in spannenden Projekten das neue Kunstjahr rund ums Von der Heydt-Museum und gestalten aktiv mit! Alle drei Monate startet ein neues Projekt, bei dem Atelier und Museumsausstellungen für künstlerische Entdeckungen, Experimente und kreatives Arbeiten genutzt werden. eigene verrückte, krasse, mutige, schräge Einfälle und Ideen sind willkommen. Wer startet mit uns durchs Museumsjahr?

Dauer: Jeden Donnerstag, 16:00-18:00 (außer in den Ferien)
Kosten: Der Mitgliedsbeitrag beträgt 90,00 € für 6 Monate und 150,00 € für 12 Monate. Er beinhaltet die Materialkosten, freien Eintritt zu allen Museumsausstellungen und besonderen Museumsevents..
Anmeldung an der Museumskasse

-Treffpunkt an der Kasse-

Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
42103 Wuppertal
www.vdh.netgate1.net/

Schließen Drucken Empfehlen


21.09.2017 - 20:00 Uhr

Dr. Laura Spitler, Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn: >Schnelle Radioblitze am Himmel< - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Vor zehn Jahren wurde ein starker, flüchtiger Blitz in radioastronomischen Daten gefunden, dessen Eigenschaften auf eine extragalaktische Herkunft hindeuten. Jetzt wissen wir, dass diese schnellen Radioblitze von anderen Galaxien stammen, aber wir wissen noch nicht, wie die Blitze entstehen. Viele Theorien wurden vorgeschlagen, darunter explodierende Neutronensterne oder extreme Radiostrahlungsausbrüche von Magnetaren, aber neue Entdeckungen haben vieles davon inzwischen ausgeschlossen. Schnelle Radioblitze sind auch kosmische Werkzeuge, um die Materie in anderen Galaxien und zwischen Galaxien zu untersuchen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 8,00 Euro, ermäßigt 5,50 Euro, snh-Mitglieder frei
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


Anzeige

Wuppertaler Stadtwerke

Freitag, 22. September


22.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


22.09.2017 - 14:45 Uhr bis 22.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek Cronenberg
» mehr

Stadtteilbibliothek Cronenberg

Vorlesetreff
für Kinder ab 4 Jahren
Jeden Freitag ab 14.45 Uhr

Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Cronenberg
Borner Str. 1
42349 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


22.09.2017 - 18:45 Uhr

In der Tiefe des Kosmos - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

Was uns im Weltall begegnet ist faszinierend und geheimnisvoll zugleich. Wir Menschen versuchen, das Unfassbare zu fassen. Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Tiefe des Kosmos, vorbei an der Sonne, den Planeten, den Sternen bis zu Supernovae und Schwarzen Löchern in eine unheimliche wie wunderbare Welt. Produziert am Mediendom der Fachhochschule Kiel in Kooperation mit den Planetarien Münster und Wolfsburg.

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 8,00 Euro, ermäßigt 5,50 Euro
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


22.09.2017 - 20:00 Uhr

Kosmische Katstrophen - Sternwarte Solingen
» mehr

Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen
Immer wieder steht angeblich der Weltuntergang unmittelbar bevor. Mal sind es vergleichsweise reale Gefahren wie der Einschlag eines nahe vorbeifliegenden Asteroiden, mitunter aber auch ziemlich irreale Dinge wie ein geheimnisvoller Planet Nibiru. Auch das angebliche Ende des Maya-Kalenders Ende 2012 wurde immer wieder als Beleg für die drohende Katastrophe herangezogen - aber offensichtlich ist die Katastrophe ja ausgeblieben.
Es gilt also, zwischen realen Gefahren, Katastrophen-Hysterie und Verschwörungstheorien zu unterscheiden. Denn ist nicht vielleicht trotz aller Entwarnungen doch an der einen oder anderen Theorie etwas dran? In diesem Programm gehen wir den kosmischen und irdischen Gefahren des Weltuntergangs auf den Grund und Sie erfahren mehr über die astronomischen und naturwissenschaftlichen Hintergründe solcher Katastrophenszenarien.

Kosten: Erwachsene 6,00 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende 4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 16,00 Euro

Reservierung empfohlen, unter Telefon: 02 12 - 23 24 25



Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen


www.sternwarte-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


Samstag, 23. September


23.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 10:00 Uhr

>Knautschgesichter< - Kindervormittag im Kunstmuseum Solingen
» mehr

Kunstmuseum Solingen gGmbH
Für Kinder ab 6 Jahren

Wer sagt denn, dass man Luftballons nur aufblasen kann? Wir basteln daraus lustige Knautschfiguren. Die sind super zum Drücken, Werfen und Fangen und verändern dabei jedes Mal auf lustige Weise ihre Form. Leitung: Beate Piela

Dauer: 10.00 bis 13.00 Uhr
Anmeldung erforderlich: 02 12 - 25 81 40
Kosten: 6,00 € pro Veranstaltung
Sparkassenkunden zahlen gegen Vorlage ihrer Kundenkarte einen ermäßigten Preis in Höhe von 5,00 € pro Veranstaltung

Jeden Samstag findet ein Vormittag für Kinder statt. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können im Atelier malen und basteln, kritzeln und klecksen. Wechselnde Themen, Betrachtung von Kunstwerken im Museum mit anschließender praktischer Arbeit im Museumsatelier.
Kunstmuseum Solingen gGmbH
Wuppertaler Str. 160
42653 Solingen

www.kunstmuseum-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 10:00 Uhr

Geburtsvorbereitung: >Wochenend-Kurs< - Geburtshaus Wuppertal e.V.
» mehr

Geburtshaus Wuppertal e.V.
Allgemeine Information zur Geburtsvorbereitung
Die Teilnahme an den Geburtsvorbereitungskursen ist generell unabhängig von der Entbindungsbegleitung.
Die drei wichtigsten Grundelemente, die in jeder Kursstunde wiederkehren, sind Bewegung, Massage und Atmung. Außerdem geben wir Ihnen die wichtigsten Informationen und Tipps zu Fragen in der Schwangerschaft, Geburt und der Zeit mit dem Neugeborenen. Beides zusammen soll Ihnen die Möglichkeit geben, selbstbestimmt diese Zeit mit ihren Veränderungen zu erleben und sich mit den anderen KursteilnehmerInnen auszutauschen.

Die Kursgebühren für die Schwangeren werden für teilgenommene Stunden direkt mit den Kassen abgerechnet.
Verpasste Stunden müssen privat bezahlt werden.

Es können jeweils 6 – 14 Personen teilnehmen .

Dauer: Sa / So 10.00 - 16.00 Uhr; 23.09.17 - 24.09.17
6 x 120 min
Kosten: Partnergebühr 84,00 €; Mitglieder: 77,00 €
Kurs-Nr. 5.69

Kursanmeldung unter: https://www.geburtshaus-wuppertal.de/nc/kontakt/kursanmeldung/


Geburtshaus Wuppertal e.V.
Hainstr. 12
42109 Wuppertal
www.geburtshaus-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 10:00 Uhr

Kindersachenflohmarkt und allgemeiner Flohmarkt im Haus für Alle
» mehr

Ev. Jugendzentrum >CEVI<
Neben Spielsachen, Kleidung, Playmobil für gross (Kinder 7-12 Jahre) und klein (Kinder – 6 Jahre) findet sich hier auch sicher für die Erwachsenen Kleidung, Bücher bzw. der ein oder andere Schatz aus dem Keller.

Kommt auf Entdeckungstour bei Kuchen, belegten Brötchen, Kaffee und einer gemütlichen Atmosphäre!

Dauer: 10.00 – 14.00 Uhr

Ev. Jugendzentrum >CEVI<
Samoastr. 16
42277 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 10:00 Uhr

>Auf Kufen in die neue Schlittschuh-Saison< - Eissporthalle Solingen
» mehr

Eissporthalle Solingen in Kooperation mit der Lebenshilfe
Zum Start in die neue Eis-Saison lädt die Stadt-Sparkasse Solingen am 23. September 2017 gemeinsam mit der Lebenshilfe zum Sparkassen Schlittschuh-Fest in die Eissporthalle Solingen ein.
Von 10:00 bis 16:00 Uhr können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ihre Begeisterung für das Schlittschuhlaufen entfachen.

Der Eintritt und Schlittschuhverleih sind hierbei selbstverständlich kostenlos.

Von den Solinger Eissportvereinen professionell betreut, haben Jungen und Mädchen an sechs Spielstationen die Möglichkeit sich zu wahren Kufenflitzern zu entwickeln. Die Mischung aus Spaß und dem Erlernen der ersten >FUNdamentalen< Schlittschuhgrundlagen, sorgen für einen Tag voller Spaß auf dem Eis.
Nicht nur Bewegung und Freude machen das Sparkassen Schlittschuh- Fest zu einem unvergesslichen Abenteuer für Eisprinzen und Eisprinzessinnen: stündlich können viele spannende Preise gewonnen werden!

Dauer: 10.00 - 16.00 Uhr
kosten: Eintritt frei
Eissporthalle Solingen
Brühler Str. 20
42657 Solingen
www.icefactory-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 10:00 Uhr

Vohwinkel-Tag
» mehr

Aktion V

Am Samstag, den 23.09.2017 wird mit dem Vohwinkel-Tag wieder die Tradition gepflegt.
Auch diesmal soll die bunte und informative Veranstaltung der Einzelhändler und Gewerbetreibenden wieder zeigen, was der Stadtteil alles zu bieten hat – und das ist eine ganze Menge.
Circa 50 Aussteller beteiligen sich in diesem Jahr. Das Angebot ist vielfältig und reicht von schicker Mode über die Präsentation verschiedener Dienstleistungen bis zu praktischen Tipps für das Wohlbefinden. Außerdem machen auf der Kaiserstraße Kirchen, Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen mit.

Neben den Stärken des Handels spielt bei der Traditionsveranstaltung auch der soziale Gedanke eine wichtige Rolle. So sind auch die Vohwinkeler Städtischen Jugendeinrichtungen wieder vertreten, die im unteren Bereich der Lienhardstraße zu finden sind.
Auf der Bühne findet eine Modenschau und Showfrisieren statt. Außerdem präsentieren sich dort ab dem frühem Nachmittag eine neu in Vohwinkel angesiedelte Showgruppe, die >Musical-Dreamer<, und eine Hip-Hop-Tanzgruppe der Grundschule Am Nocken.

Ein weiteres Highlight ist die Prägung der fünften Vohwinkeler Einkaufswagenmünze von Juwelier Rehermann. In diesem Jahr kommt der Erlös der Kindertafel Vohwinkel zugute.

Am Sonntag folgt traditionell der Flohmarkt auf der Kaiserstrasse. Auf dem Lienhardplatz findet am Samstag und Sonntag das beliebte Nachbarschaftsfest - ausgerichtet von der AGVV – statt.

Das Programm zum Vohwinkel-Tag sowie die Aufstellung der Stände finden Sie auf unseren Webseiten www.aktion-v.de.

Wuppertal Vohwinkel
Kaiserstraße und Lienhardtplatz
www.aktion-v.de.

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 11:00 Uhr bis 24.09.2017

>Pilze in Hülle und Fülle< - Natur - Schule - Grund
» mehr

Natur - Schule - Grund

Natur-Schule lädt ein zur Bergischen Pilzausstellung
Pilze in Hülle und Fülle, mehrere hundert Pilzarten und viel Wissenswertes rund um die Pilze - das verspricht die Bergische Pilzausstellung in der Natur-Schule Grund, die am Wochenende 23. und 24. September im Grunder Schulweg 13 in Remscheid stattfinden wird. Die Natur-Schule öffnet an beiden Tagen zwischen 11:00 und 18:00 Uhr.

Die Natur-Schule veranstaltet diese Ausstellung aus Anlass des 2. Europäischen Pilztages (23.09.) in Kooperation mit dem Mykologischen Arbeitskreis Bergisches Land (MAB). Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie werden vor Ort sein, es gibt Führungen durch die Ausstellung, Pilzposter und -fotos, Pilze unter dem Mikroskop und auch Kurzführungen zur Ökologie der Pilze in das nahegelegene Naturschutzgebiet.
Jörg Liesendahl, Pädagogischer Leiter der Natur-Schule: >Pilze gehören zu Unrecht zu den wenig bekannten Lebewesen.< Wir möchten auf ihre wichtige Rolle in der Natur hinweisen und mit vielen Formen, Farben und Gerüchen Werbung für Pilze machen.

Dauer: jeweils 11:00 -18:00 Uhr
Kosten: Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind herzlich willkommen.
Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid
www.natur-schule-grund.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 11:00 Uhr bis 24.09.2017

30. Wülfrather Kartoffelfest
» mehr

Wülfrath pro e.V.

Am 23. und 24. September lädt Wülfrath pro, mit Unterstützung von zahlreichen Helfern, Unternehmen, Vereinen, Parteien und der Stadtverwaltung zwei Tage lang Jung & Alt für ein buntes Festprogramm in die Innenstadt. Am Sonntag wird das Fest durch einen verkaufsoffenen Sonntag begleitet, für den sich auch viele der Händler bereits wieder tolle Aktionen und Angebote ausgedacht haben.

Weitere Informationen finden Sie im Programmheft auf www.wue-pro.de


Innenstadt Wülfrath
-Wilhelmstraße-
http://www.wue-pro.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 11:15 Uhr bis 14.10.2017

> Mini-Kunst-Treff<- Von der Heydt-Museum
» mehr

Von der Heydt-Museum
Für Kinder und Jugendliche

Jeden Samstag startet der Mini-Kunst-Treff: Gemeinsam mit Museumspädagogen besuchen die Kinder die aktuellen Wechselausstellungen oder die Museumssammlung und lernen Künstler, Kunstwerke und künstlerische Techniken kennen. Im Anschluss an den Museumsbesuch geht es mit vielen Ideen ins Atelier, wo die thematisierten Kunstwerke unter Anleitung selbst kreativ umgesetzt werden und kleine Meisterstücke entstehen, welche die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Dauer: Immer samstags (außer in den Ferien) 11.15-13.15 Uhr
Kosten: 5,00 € inkl. Museumsbesuch und Material

-Treffpunkt an der Kasse-

Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
42103 Wuppertal
www.vdh.netgate1.net/

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 12:00 Uhr bis 24.09.2017

>Pilzberatung und Korbkontrolle< - Natur - Schule - Grund
» mehr

Natur - Schule - Grund

Pilzsachverständige in der Natur-Schule
Während der Pilzausstellung, die am Wochenende 23. und 24. September 2017 in der Natur-Schule Grund stattfinden wird, bieten Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) öffentliche Pilzberatungen und Korbkontrollen an.

An beiden Tagen werden jeweils zwischen 12:00 und 16:30 Uhr Pilzsachverständige aus dem Bergischen Land gesammelte Pilze sichten und ggf. unsichere, ungenießbare oder gar giftige Pilze aussortieren. Die Ausstellung selbst ist an beiden Tagen jeweils von 11:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Kosten:Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid
www.natur-schule-grund.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 14:00 Uhr bis 28.10.2017

Stadtrundfahrt: Mit dem Oldtimerbus durch Wuppertal
» mehr

Wuppertal Marketing
Erleben Sie die Gegensätze der Stadt mit einmaligen Ein- und Ausblicken. Wir chauffieren Sie 90 Minuten lang durch Wuppertal und zeigen Ihnen auch Winkel, die unsere Schwebebahn nicht erreicht. Begleitet wird die Fahrt von versierten Stadtführern, die über Historie und Gegenwart ebenso zu berichten wissen wie über die besten Adressen für Unternehmungen. Ganz oben auf der Liste steht ein Besuch im Historischen Zentrum oder im Brauhaus, wo unser Bus Sie am Ende der Tour absetzt. Der Eintritt ins Historische Zentrum und ein Gutschein für wahlweise ein Bier, einen Softdrink oder eine Brezel im Brauhaus sind im Preis enthalten. Übrigens, wir fahren Sie mit unserem historischen Omnibus, der noch aus der Ära stammt, als Orange-Braun-Grün die bevorzugte Farbkombination war: Persönliche Erinnerungen möglich…


Abfahrt: 14.00 Uhr Bushaltestelle Historisches Zentrum/Engels-Haus
Ausstieg: 15.30 Uhr Bushaltestelle Historisches Zentrum/Engels-Haus oder 15.35 Uhr Brauhaus
Hinweis: Streckenänderungen aus aktuellen Anlässen möglich

Route: Oldtimerbus-Rundfahrt, Eintritt Historisches Zentrum, Brauhaus-Gutschein für wahlweise 1 Bier, 1 Softdrink oder 1 Brezel und VRR KombiTicket
Gültigkeit ÖPNV: Wuppertal, Hattingen, Sprockhövel, Mettmann, Wülfrath, Velbert, Erkrath, Haan, Hilden, Ennepetal, Schwelm, Gevelsberg, Breckerfeld, Solingen und Remscheid. In der Eisenbahn gültig in der 2. Klasse

Tickets und weitere Informationen bei:

Wuppertal Touristik
Kirchstraße 16
42103 Wuppertal

geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 – 18.00 Uhr | Sa. 10.00 – 14.00 Uhr

Telefon: 0202 - 563 21 80 oder 0202 - 563 21 85 und 0202 - 563 22 70
oder Mail: touristik@wuppertal-marketing.de

Kosten:16,50 €, 8,00 € ermäßigt
Start: Bushaltestelle Historisches Zentrum/Engels-Haus
www.kaiserwagenticket.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 15:00 Uhr

Der Himmel über uns - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Kinder ab 6 Jahren

Im Osten geht die Sonne auf, im Süden nimmt sie ihren Lauf …und weiter? Wir zeigen und erklären den Tageslauf der Sonne am Himmel und finden die Himmelsrichtungen. Der Sonnenuntergang wird beobachtet und wir finden uns unter dem wunderschönen Sternenhimmel wieder. Es wird erklärt, dass die Sterne ganz weit entfernte Geschwister der Sonne sind. Dann suchen wir den Mond. Der Mond ändert täglich seine Gestalt. Zusammen mit den Kindern schauen wir uns an, wie der Mond von der Sonne beleuchtet wird und man mal mehr von seiner Tag- oder Nachtseite sieht. Wir hören die Geschichte
Dauer: ca. 45 Minuten
Kosten: 5,50 Euro pro Person
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 16:00 Uhr

Der Froschkönig - Müllers-Marionettentheater
» mehr

Müllers-Marionettentheater Ursula und Günther Weißenborn GbR
Für Kinder ab 4 Jahren

Wer möchte schon einen Frosch küssen? Die Prinzessin will es eigentlich auch nicht, aber schließlich küsst sie ihn doch, um das aufdringliche Glibbertier endlich los zu werden. Nach dem Kuss wartet auf sie die allerschönste Überraschung!

Beginn: 16:00 Uhr
Kosten: 11,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro


Müllers-Marionettentheater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
42107 Wuppertal
www.muellersmarionettentheater.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 16:00 Uhr

>Froschkönig< - Müllers Marionetten-Theater, Wuppertal
» mehr

Müllers Marionetten-Theater Ursula und Günther Weißenborn GbR

Sei kein Frosch
Müllers Marionetten-Theater zeigt märchenhafte Liebesgeschichte

Zum Auftakt der neuen Spielzeit gibt Müllers Marionetten-Theater ab 23. September 2017 „Der Froschkönig“. Das Theatermärchen von Günther Weißenborn nach dem Märchen der Brüder Grimm zeigt, dass nichts so sein muss, wie es auf den ersten Blick erscheint. Und wenn selbst der glibberiger Frosch eine allerschönste Prinzessin überzeugen kann, kann er kleine Besucher ab vier Jahren erst recht für sich einnehmen.

Sei bloß kein Frosch, wünscht sich die wunderhübsche Prinzessin von ihrem grünen Verlobten ach so sehnlich. Das kleine kluge Tierchen aber darf vom königlichen Tellerlein essen, aus demselben Becherchen trinken und sogar in ihrem Bettlein schlafen. Denn: versprochen ist versprochen! Aber muss die Prinzessin den glitschigen Kerl auch küssen?

Das Theatermärchen von Günther Weißenborn nach Grimm mit Musik des böhmischen Komponisten Antonin Dvorak zeigt, dass selbst eine Prinzessin ihre Versprechen halten muss. Natürlich soll sie dafür auch belohnt werden.

Termine:
23. September 2017 um 16.00 Uhr, 1., 3. und 7. Oktober 2017 um 16 Uhr


Kosten: Erwachsene 11,00 €, Kinder 8,00 €
Theater-Mittwoch: Alle Vorstellungen für nur 6,00 € ( Erwachsene und Kinder)

Bitte beachten Sie, dass Vormittagsvorstellungen für kleine Gruppen jederzeit möglich sind, um Anmeldung unter 02 02/44 77 66 wird gebeten.



Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
42107 Wuppertal

www.muellersmarionettentheater.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 16:15 Uhr

Faszinierende Planetentour - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Wir zeigen am Planetariumshimmel die zurzeit sichtbaren Planeten. Dann wird ins All gestartet, um einen Überblick über die Planeten zu bekommen. Das Publikum bestimmt, welche von ihnen angeflogen werden. Doch Achtung: wir haben ein Zeitlimit! Nicht alle Planeten können besucht werden. Ihr entscheidet, welcher Planet dabei ist und welcher nicht...

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 8,00 Euro, ermäßigt 5,50 pro Person
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 18:00 Uhr

Frühling, Sommer, Herbst und Winter - Sternwarte Solingen
» mehr

Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen
Warum gibt es die Jahreszeiten und warum sind die Tage im Sommer und Winter unterschiedlich lang? Warum sind die Jahreszeiten auf der Nordhalbkugel der Erde genau entgegengesetzt zur Südhalbkugel? Diese Fragen werden genauso beantwortet wie die Frage nach dem Sommer- und Wintersternhimmel.
Dieses Programm wird in der Regel zu Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winteranfang angeboten!

Kosten: Erwachsene 6,00 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende 4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 16,00 Euro

Reservierung empfohlen, unter Telefon: 02 12 - 23 24 25



Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen


www.sternwarte-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 20:00 Uhr

Aufbruch zum Mars - Sternwarte Solingen
» mehr

Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen
Etwa alle 26 Monate kommen sich Erde und Mars sehr nahe. Machen Sie mit uns einen Ausflug zum Nachbarn der Erde und suchen Sie nach den Spuren der Marsbewohner. Gibt es wirklich kleine grüne Männchen auf dem Mars oder entspringt dies alles nur unserer Phantasie?

Kosten: Erwachsene 6,00 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende 4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 16,00 Euro

Reservierung empfohlen, unter Telefon: 02 12 - 23 24 25



Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen


www.sternwarte-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


23.09.2017 - 20:00 Uhr

Aufbruch zum Mars - Sternwarte Solingen
» mehr

Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen
Etwa alle 26 Monate kommen sich Erde und Mars sehr nahe. Machen Sie mit uns einen Ausflug zum Nachbarn der Erde und suchen Sie nach den Spuren der Marsbewohner. Gibt es wirklich kleine grüne Männchen auf dem Mars oder entspringt dies alles nur unserer Phantasie?

Kosten: Erwachsene 6,00 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende 4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 16,00 Euro

Reservierung empfohlen, unter Telefon: 02 12 - 23 24 25



Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen


www.sternwarte-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


Sonntag, 24. September


24.09.2017 - 06:00 Uhr

45. Vohwinkeler Flohmarkt
» mehr

Vohwinkeler Flomarkt e.V.

Zum 45. Mal gibt es den Vohwinkeler Flohmarkt. Wie immer zieht sich die zwei Kliometer lange Trödelmeile über die ganze Kaiserstraße von Vohwinkel bis Hammerstein.

Die Veranstalter vom Verein >Rettet den Vohwinkeler Flohmarkt< hoffen auf rund 250.000 Besucher.
Kaiserstraße
42327 Wuppertal
www.rettet-den-vohwinklerflohmarkt.de/

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 07:00 Uhr

45. Vohwinkeler Flohmarkt
» mehr

Vohwinkeler Flomarkt e.V.

Zum 45. Mal gibt es den Vohwinkeler Flohmarkt. Wie immer zieht sich die zwei Kliometer lange Trödelmeile über die ganze Kaiserstraße von Vohwinkel bis Hammerstein.

Die Veranstalter vom Verein >Rettet den Vohwinkeler Flohmarkt< hoffen auf rund 250.000 Besucher.
Kaiserstraße
42327 Wuppertal
www.rettet-den-vohwinklerflohmarkt.de/

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 08:00 Uhr

45. Vohwinkeler Flohmarkt
» mehr

Vohwinkeler Flomarkt e.V.

Zum 45. Mal gibt es den Vohwinkeler Flohmarkt. Wie immer zieht sich die zwei Kliometer lange Trödelmeile über die ganze Kaiserstraße von Vohwinkel bis Hammerstein.

Die Veranstalter vom Verein >Rettet den Vohwinkeler Flohmarkt< hoffen auf rund 250.000 Besucher.
Kaiserstraße
42327 Wuppertal
www.rettet-den-vohwinklerflohmarkt.de/

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 09:30 Uhr

>Schwimmen wie eine Meerjungfrau< - Sportbad Klingenhalle, Solingen
» mehr

Sportbad Klingenhalle
Das Meerjungfrauenschwimmen für Kinder ab acht Jahren ist so beliebt, dass die Bädergesellschaft weitere Termine anbietet. In kleinen Gruppen werden die Mädchen und Jungen in die spannende Welt des Flossenschwimmens eingeweiht. Voraussetzung für die Teilnahme ist mindestens das Seepferdchen-Abzeichen.

Folgende Termine werden jeweils sonntags von 9:30 bis 11:30 Uhr im Sportbad Klingenhalle angeboten: 24. September, 15. Oktober, 22. Oktober.

Kosten: 65,00 € für den zweistündigen Kurs ist der Bad-Eintritt sowie die Leihgebühr für Kostüm und Flossen inbegriffen.

Als Erinnerung erhält jeder Teilnehmer zudem ein Unterwasserfoto von sich im Meerjungfrau-Kostüm.

Fragen und Anmeldungen werden unter E-Mail:
baeder@solingen.de entgegengenommen.


Sportbad Klingenhalle
Kotter Str. 9
42655 Solingen
www.solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 10:00 Uhr bis 17.12.2017

Deutsches Röntgen-Museum: >Öffentliche Führungen für Einzelbesucher<
» mehr

Deutsches Röntgen-Museum

Möchten Sie gerne durch das Museum geführt werden, können sich aber nicht in einer Gruppe organisieren? Für diesen Fall bieten sonntags um 15.00 Uhr für Familien und Kinder eine Führung durch die Dauerausstellung an.

Bitte erkundigen Sie sich, ob der Termin auch während der Schulferien angeboten wird!

Treffpunkt ist die Eingangshalle.

Eine Anmeldung wird erbeten unter Telefon: 0 21 91 - 16 33 84

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 5,00 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren: frei
Familienticket (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder): 9,00 €
Jedermannführung jeweils sonntags um 15 Uhr: 1,00 € Kinder / 5,00 € Erwachsene
Führungen des Miniclubs jeweils am ersten Sonntag im Monat: 1,00 € Kind / 2,00 € Erwachsener

-Treffpunkt ist die Eingangshalle-

Deutsches Röntgen-Museum
Schwelmer Straße 41
42897 Remscheid
www.roentgen-museum.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 10:00 Uhr

45. Vohwinkeler Flohmarkt
» mehr

Vohwinkeler Flomarkt e.V.

Zum 45. Mal gibt es den Vohwinkeler Flohmarkt. Wie immer zieht sich die zwei Kliometer lange Trödelmeile über die ganze Kaiserstraße von Vohwinkel bis Hammerstein.

Die Veranstalter vom Verein >Rettet den Vohwinkeler Flohmarkt< hoffen auf rund 250.000 Besucher.
Kaiserstraße
42327 Wuppertal
www.rettet-den-vohwinklerflohmarkt.de/

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 10:40 Uhr

Die Bergischen Museumsbahnen fahren wieder
» mehr

Bergische Museumsbahnen
Der interessierte Besucher erhält hier einen Einblick in die Zeit der Straßenbahnen mit Fahrzeugen für eine anschauliche technische Entwicklung.
Darüber hinaus gibt es auch einen Fahrbetrieb auf einer restaurierten Strecke mit restaurierten Wagen.

Ab 10.40 Uhr fahren die Bahnen wieder!

Kosten: Erwachsene 5,00 € Hin-und Rückfahrt, 3,50 € einfache Fahrt, 9,00 € Tageskarte; Kinder bis einschl. 16 Jahren fahren kostenfrei


Bergische Museumsbahnen
Kohlfurther Bruecke 57
42349 Wuppertal
www.bmb-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 11:00 Uhr bis 24.09.2017

>Toelleturm< geöffnet - Barmer Anlagen
» mehr



Toelleturm zur Besteigung und Fernsicht geöffnet
Bei trockenem, klarem Wetter ist der Toelleturm zur Besteigung sonn- und feiertags, von 11.00-17.00 Uhr geöffnet.

Spenden für die Pflege des Toelleturms werden erbeten.
Hohenzollern-/Adolf-Vorwerk-Straße
in den Barmer Anlagen


Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 11:00 Uhr bis 24.09.2017

>Pilze in Hülle und Fülle< - Natur - Schule - Grund
» mehr

Natur - Schule - Grund

Natur-Schule lädt ein zur Bergischen Pilzausstellung
Pilze in Hülle und Fülle, mehrere hundert Pilzarten und viel Wissenswertes rund um die Pilze - das verspricht die Bergische Pilzausstellung in der Natur-Schule Grund, die am Wochenende 23. und 24. September im Grunder Schulweg 13 in Remscheid stattfinden wird. Die Natur-Schule öffnet an beiden Tagen zwischen 11:00 und 18:00 Uhr.

Die Natur-Schule veranstaltet diese Ausstellung aus Anlass des 2. Europäischen Pilztages (23.09.) in Kooperation mit dem Mykologischen Arbeitskreis Bergisches Land (MAB). Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie werden vor Ort sein, es gibt Führungen durch die Ausstellung, Pilzposter und -fotos, Pilze unter dem Mikroskop und auch Kurzführungen zur Ökologie der Pilze in das nahegelegene Naturschutzgebiet.
Jörg Liesendahl, Pädagogischer Leiter der Natur-Schule: >Pilze gehören zu Unrecht zu den wenig bekannten Lebewesen.< Wir möchten auf ihre wichtige Rolle in der Natur hinweisen und mit vielen Formen, Farben und Gerüchen Werbung für Pilze machen.

Dauer: jeweils 11:00 -18:00 Uhr
Kosten: Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind herzlich willkommen.
Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid
www.natur-schule-grund.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 11:00 Uhr bis 24.09.2017

30. Wülfrather Kartoffelfest
» mehr

Wülfrath pro e.V.

Am 23. und 24. September lädt Wülfrath pro, mit Unterstützung von zahlreichen Helfern, Unternehmen, Vereinen, Parteien und der Stadtverwaltung zwei Tage lang Jung & Alt für ein buntes Festprogramm in die Innenstadt. Am Sonntag wird das Fest durch einen verkaufsoffenen Sonntag begleitet, für den sich auch viele der Händler bereits wieder tolle Aktionen und Angebote ausgedacht haben.

Weitere Informationen finden Sie im Programmheft auf www.wue-pro.de


Innenstadt Wülfrath
-Wilhelmstraße-
http://www.wue-pro.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 12:00 Uhr bis 24.09.2017

>Pilzberatung und Korbkontrolle< - Natur - Schule - Grund
» mehr

Natur - Schule - Grund

Pilzsachverständige in der Natur-Schule
Während der Pilzausstellung, die am Wochenende 23. und 24. September 2017 in der Natur-Schule Grund stattfinden wird, bieten Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) öffentliche Pilzberatungen und Korbkontrollen an.

An beiden Tagen werden jeweils zwischen 12:00 und 16:30 Uhr Pilzsachverständige aus dem Bergischen Land gesammelte Pilze sichten und ggf. unsichere, ungenießbare oder gar giftige Pilze aussortieren. Die Ausstellung selbst ist an beiden Tagen jeweils von 11:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Kosten:Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid
www.natur-schule-grund.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 12:15 Uhr

Peterchens Mondfahrt - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Kinder ab 4 Jahren

Dem Maikäfer Sumsemann fehlt ein Beinchen. Die Kinder Peter und Anneliese würden ihm gerne helfen, das Beinchen wieder zu holen. Dazu unternehmen sie gemeinsam eine abenteuerliche Reise. Auf dem großen Bären geht es durchs Weltall. Dabei lernen die Kinder einige Phänomene des Himmels kennen. Ob es den Kindern gelingt, dem Maikäfer zu helfen? Ein Märchen unter den Sternen nach der berühmten Geschichte von G. v. Bassewitz.

Dauer: ca. 45 Minuten
Kosten: 5,50 Euro pro Person
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 14:00 Uhr

45. Vohwinkeler Flohmarkt
» mehr

Vohwinkeler Flomarkt e.V.

Zum 45. Mal gibt es den Vohwinkeler Flohmarkt. Wie immer zieht sich die zwei Kliometer lange Trödelmeile über die ganze Kaiserstraße von Vohwinkel bis Hammerstein.

Die Veranstalter vom Verein >Rettet den Vohwinkeler Flohmarkt< hoffen auf rund 250.000 Besucher.
Kaiserstraße
42327 Wuppertal
www.rettet-den-vohwinklerflohmarkt.de/

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 15:00 Uhr bis 29.10.2017

Nur bei schönem Wetter: Öffnung des Elisenturms
» mehr


Bei schönem Wetter wird der Elisenturm am Botanischen Garten geöffnet. Die Besucher erwartet ein toller Blick über die Hardt, Unterbarmen und Elberfeld sowie auf die grünen Höhen!
Eine Spende für den Förderverein ist erwünscht.

(Aus Brandschutzgründen dürfen keine Personen mit Gehbeeinträchtigung auf den Turm, die Personenzahl ist auf 40 begrenzt.)

Die sonntägliche Öffnungssaison des Elisenturms, in diesem Jahr bei jeweils schönem Wetter in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, bis zum 30. Oktober. Um zusätzliche Öffnungszeiten zu ermöglichen, benötigt der Förderverein weitere Helfer.

Interessenten können sich hier melden:
Telefon: 02 02 - 563 41 80 oder verein.botanischergarten@stadt.wuppertal.de

Dauer: 15.00 - 17.00 Uhr
Kosten: Um eine Spende wird gebeten
Elisenturm
Elisenhöhe 1
42107 Wuppertal

www.wuppertal.de/bgw

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 15:00 Uhr

Polaris - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

James der Pinguin und Vladimir der Eisbär treffen sich am Nordpol. Sie werden Freunde und erforschen gemeinsam den Sternenhimmel. Sie wundern sich, warum die Nächte an den Polen der Erde so lange dauern. Ein von Vladimir umgebauter Iglu wird zu einer Sternenwarte. Mit einem Fernrohr entdecken sie die Polkappen des Planeten Mars. Ob es dort auch Eis gibt? Zusammen bauen die beiden Forscher ein Raum– schiff und fliegen zum Mars und weiter zu den Ringen des Saturn. Eine live moderierte Einführung erklärt anschaulich die Entstehung der Jahreszeiten, Tag und Nacht und das Bewegen der Erde um die Sonne.

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 8,00 Euro, ermäßigt 5,50 Euro
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 15:00 Uhr

Kinderführung: >Sonne, Mond und Sterne sehen Kinder gerne< - Von der Heydt-Museum, Wuppertal
» mehr

Von der Heydt-Museum
Auf vielen Bildern, die in der Sammlung zu sehen sind, ist es Nacht. Dunkle Farben und gespenstische Schatten erzeugen einen unheimlichen Eindruck. Aber auch von ihrer schönen Seite zeigt sich die Nacht mit klarem Sternenhimmel und sattem Vollmondschein. Nach gemeinsamer Betrachtung lassen wir im Atelier Sonne, Mond und Sterne auf unseren Bildern scheinen.


Kosten: 7,00 €
Anmeldung erforderlich:
Telefon: 0202/563-2223 oder vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de
Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
42103 Wuppertal
www.von-der-heydt-museum.de

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 16:00 Uhr

45. Vohwinkeler Flohmarkt
» mehr

Vohwinkeler Flomarkt e.V.

Zum 45. Mal gibt es den Vohwinkeler Flohmarkt. Wie immer zieht sich die zwei Kliometer lange Trödelmeile über die ganze Kaiserstraße von Vohwinkel bis Hammerstein.

Die Veranstalter vom Verein >Rettet den Vohwinkeler Flohmarkt< hoffen auf rund 250.000 Besucher.
Kaiserstraße
42327 Wuppertal
www.rettet-den-vohwinklerflohmarkt.de/

Schließen Drucken Empfehlen


24.09.2017 - 16:15 Uhr

Durch die Weiten des Universums - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

Die Milchstraße ist unsere Galaxie - eine von Vielen. Sie ist der Ausgangspunkt für unsere Reise in die Weiten des Universums. Das vielfältige Erscheinungsbild der Galaxien lässt uns viele Fragen stellen. Woraus bestehen sie und wie sind sie aufgebaut? Bei unserer Tour durch die Welt der Galaxien entdecken wir nicht nur die Nachbarn der Milchstraße, sondern gewinnen auch einen Überblick über die Struktur und die Entwicklung des Universums. Erleben sie bei uns im Planetarium die Schönheit und Faszination des Alls.

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 8,00 Euro, ermäßigt 5,50 Euro
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


Montag, 25. September


25.09.2017 - 14:30 Uhr bis 18.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek Langerfeld
» mehr

Stadtteilbibliothek Langerfeld




Vorlesetreff
für Kinder ab 4 Jahren
Jeden Montag von 14.30 - 15.30 Uhr


Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Langerfeld
Schwelmer Str. 11
42389 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


25.09.2017 - 15:30 Uhr bis 18.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek Ronsdorf
» mehr

Stadtteilbibliothek Ronsdorf

Vorlesetreff
für Kinder ab 4 Jahren
Jeden Montag 15.30 Uhr und 16.30 Uhr

Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Ronsdorf
Marktstr. 21
42369 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


25.09.2017 - 16:00 Uhr bis 18.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek Uellendahl
» mehr

Stadtteilbibliothek Uellendahl
Vorlesetreff für Kinder
Jeden Montag um 16.00 Uhr.
Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Uellendahl
Röttgen 149
42109 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


25.09.2017 - 19:30 Uhr

Seminar >Ätherische Öle< - Natur-Schule-Grund, Remscheid
» mehr

Natur - Schule - Grund
Was riecht denn da?

Beim nächsten Kräuterseminar in der Natur-Schule Grund geht es um riechende Pflanzen-Inhaltsstoffe, die ätherischen Öle.
Alles, was an einer Pflanze duftet, gehört zu der Gruppe der ätherischen Öle. Manche Pflanzen, wie z.B. die Mittelmeerkräuter, enthalten besonders viele Duftstoffe. Vor langer Zeit schon entdecken die Menschen, dass sie durch ein besonderes Verfahren – die Destillation – die flüchtigen Duftbestandteile einfangen und konservieren konnten.

Die so >verflüssigten< Düfte finden eine umfangreiche Verwendung bei der Kosmetik-Herstellung, zum Aromatisieren von Fertig-Lebensmitteln, aber auch im Gesundheitsbereich, z.B. bei Massagen oder in der Aromatherapie.
Aus der riesigen Anzahl von ätherischen Düften lernen die TeilnehmerInnen des Seminars eine kleine Auswahl kennen und können versuchen im praktischen Teil des Workshops ihr eigenes Parfüm zu kreieren

Kosten: 12,00 € zuzüglich Materialkostenumlage von ca. 4,00 - 6,00 €
Anmeldung unbedingt erforderlich, bis 22. September, unter Telefon: 0 21 91 - 84 07 34 oder info@natur-schule-grund.de.



Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid
www.natur-schule-grund.de

Schließen Drucken Empfehlen


Dienstag, 26. September


26.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


26.09.2017 - 14:15 Uhr bis 18.12.2017

>Vorlesetreff - Wichlinghauser Geschichtenkoffer< - Stadtteilbibliothek Wichlinghauser Markt
» mehr

Stadtteilbibliothek Wichlinghauser Markt

Für Kinder ab 4 Jahren
Jeden Dienstag von 14:15 - 15:00 Uhr

Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Wichlinghauser Markt
Westkotter Str. 204
42277 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


26.09.2017 - 17:15 Uhr bis 19.12.2017

>Wir lesen vor!< - Stadtteilbibliothek Beyenburg
» mehr

Stadtteilbibliothek Beyenburg
>Wir lesen vor!<
Kommt uns besuchen, wir lesen euch vor! Für Kinder von 3-7 Jahren.
Jeden Dienstag um 17.15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Beyenburg.

Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Beyenburg
Am Kriegermal 22
42399 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


26.09.2017 - 19:30 Uhr

>Windlichter filzen< - Waldorfhaus e.V.
» mehr

Waldorfhaus e.V.

In der herbstlichen Jahreszeit, wenn die Tage kürzer werden, zünden wir uns gerne ein gemütliches Lichtlein an. Unsere gefilzten Windlichter sind eine sehr schöne Dekoration, vor allem für die Winterzeit. Gemeinsam stellen wir individuelle Windlichter aus reiner Schurwolle her. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Um Anmeldung im Waldorfhaus wird gebeten.

Dauer: 19:30 - 22:00 Uhr
Kosten: 5,00 € pro Person + Materialkosten pro Stck. ca. 2,50 €



Waldorfhaus e.V.
Schluchtstr. 19
42285 Wuppertal

www.waldorfhaus.de

Schließen Drucken Empfehlen


26.09.2017 - 20:00 Uhr

>Klangreise in der Schwangerschaft - ab 4. Monat< - Geburtshaus Wuppertal e.V.
» mehr

Geburtshaus Wuppertal e.V.
Eine Klangreise ist in der Schwangerschaft ein besonders schönes Erlebnis. Schwangere sprechen aufgrund der erhöhten Sensibilität und Wahrnehmung besonders auf die Schwingungen der Klangschalen an. Bei einer Klangreise brauchen Sie nichts zu tun, außer sich bequem hinzulegen, loszulassen und die Klänge von Klangschalen, Gongs und Klangspielen auf sich wirken zu lassen.

Der Körper besteht zu mehr als 70% aus Wasser, und der Klang setzt das Wasser im Körper in Bewegung. Es nimmt die Vibration und Schwingung auf und leitet sie weiter. Dadurch werden harmonische Schwingungen erzeugt, die entspannend und heilend auf Körper und Seele wirken. Auch das ungeborene Baby hört und spürt die Klänge und erinnert sich später. Die Klangreise kann bewirken: Tiefenentspannung, Förderung eines guten Schlafs, Stärkung des Urvertrauens, Unterstützung des Loslassens und Geschehenlassens und tiefe Atmung.

Lassen Sie sich entführen in das Reich der Klänge.

3 - 8 Frauen

Dauer: Dienstag 20:00 - 21:10 Uhr; 26.09.17 - 26.09.17; 1 x 70 min
Kosten: 16,50 €; Mitglieder: 15,00 €
Kurs-Nr. 1.59

Kursanmeldung unter: https://www.geburtshaus-wuppertal.de/nc/kontakt/kursanmeldung/


Geburtshaus Wuppertal e.V.
Hainstr. 12
42109 Wuppertal
www.geburtshaus-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


Mittwoch, 27. September


27.09.2017 - 09:00 Uhr bis 20.12.2017

Büchermarkt – Wuppertaler Tafel
» mehr

Wuppertaler Tafel
12.000 saubere Bücher

Bücher aus über 50 Fachgebieten.
Bestseller, Romane, Taschenbücher, Bücher für Kinder, Krimis und vieles mehr zu günstigen Preisen, sowie eine große Auswahl an Bildern, die Sie preiswert erwerben können.

Die Bücher werden auf ihren Zustand geprüft. Sofern notwendig, werden sie von uns überarbeitet und in bestmöglichem Zustand verkauft.

Dauer: 9.00 - 18.00 Uhr

Der Erlös dient der Deckung der laufenden Kosten der Wuppertaler Tafel.

Anlieferungszeit für Bücherspenden: Montag bis Donnerstag
10:00 bis 13:30 Uhr,
14:00 bis 16:00 Uhr
Kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Hof vor dem Büchermarkt!!!

Die Bücher werden auf ihren Zustand geprüft. Sofern notwendig, werden sie von den Mitarbeitern der Tafel überarbeitet. Der Erlös dient der Deckung der laufenden Kosten der Wuppertaler Tafel.

Wuppertaler Tafel
Rauer Werth 18
42275 Wuppertal
www.wuppertaler-tafel.de/buechermarkt.html

Schließen Drucken Empfehlen


27.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


27.09.2017 - 10:00 Uhr

>Rückbildungsgymnastik< - Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
» mehr

Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
Der Einstieg in diesen Kurs ist jederzeit möglich. Verpasste Termine können im nächsten Kurs nachgeholt werden. Die Gebühr wird über die Krankenkasse abgerechnet. Bitte die Versicherungskarte mitbringen.

Referent/in: Magdalena Borgs-Lefmann (Hebamme)

Dauer: Mi., 27.09.2017 - Mi., 08.11.2017
6 x | 10:00 - 11:00 Uhr | 6 Unterrichtsstunden
Kosten: auf Anfrage
Kursnummer: 6507080

Zusatzinformation: Anmeldung und weitere Informationen bei Frau Magdalena Borgs-Lefmann (borgs-lefmann@t-online.de) Tel.0202 75 44 09

Elternschule der Helios Klinik
Heusnerstr. 40, Haus 14
42283 Wuppertal
www.fbs-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


27.09.2017 - 15:00 Uhr

Der Mond - unser Nachbar im All - Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
» mehr

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Der Mond ist der uns am nächsten stehende Himmelskörper im All. Auffällig sind die Mondphasen, die uns einen ständig wechselnden Anblick des Mondes bieten. Wir erklären, wie die Phasen des Mondes entstehen und warum der Mond nicht herunterfällt. Wir begeben uns dann auf eine Reise zum Mond und stellen fest, dass es auf der Mondoberfläche eine deutlich geringere Schwerkraftwirkung gibt als auf der Erdoberfläche. Trotzdem übt der Mond eine fast schon magische Kraft auf die Erde aus: An den Meeren hängen Ebbe und Flut mit der Stellung des Mondes am Himmel zusammen. Es wird gezeigt, wodurch dieses Phänomen verursacht wird. Die interessanten Landschaften des Mondes werden erkundet und wir erfahren einiges über die Entstehung von Erde und Mond.

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 8,00 Euro, ermäßigt 5,50 Euro
Anmeldung: Telefon 0 21 04 - 94 76 66

Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e.V.
Sedenthaler Str. 105
40699 Erkrath - Hochdahl
www.snh.rp-online.de

Schließen Drucken Empfehlen


Donnerstag, 28. September


28.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


28.09.2017 - 15:00 Uhr bis 21.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek am Rott
» mehr

Stadtteilbibliothek am Rott
Vorlesetreff
für Kinder ab 4 Jahren: Jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr
für Kinder ab dem 1. Schuljahr: Jeden Donnertag ab 16.00 Uhr
Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek am Rott
Rödigerstr. 69
42283 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


28.09.2017 - 15:30 Uhr bis 21.12.2017

>Vorlesen< in der Stadtteilbibliothek Barmen
» mehr

Stadtteilbibliothek Barmen

Vorlesen für Kinder zwischen 4 und 6 - jeden Donnerstag von 15.30 - 16.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Barmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!

Stadtteilbibliothek Barmen
Geschwister-Scholl-Platz 4-6
42275 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


28.09.2017 - 16:00 Uhr bis 19.10.2017

>Jugendkunstklub <- Von der Heydt-Museum
» mehr

Von der Heydt-Museum
Gemeinsam mit den Museumspädagogen erleben wir in spannenden Projekten das neue Kunstjahr rund ums Von der Heydt-Museum und gestalten aktiv mit! Alle drei Monate startet ein neues Projekt, bei dem Atelier und Museumsausstellungen für künstlerische Entdeckungen, Experimente und kreatives Arbeiten genutzt werden. eigene verrückte, krasse, mutige, schräge Einfälle und Ideen sind willkommen. Wer startet mit uns durchs Museumsjahr?

Dauer: Jeden Donnerstag, 16:00-18:00 (außer in den Ferien)
Kosten: Der Mitgliedsbeitrag beträgt 90,00 € für 6 Monate und 150,00 € für 12 Monate. Er beinhaltet die Materialkosten, freien Eintritt zu allen Museumsausstellungen und besonderen Museumsevents..
Anmeldung an der Museumskasse

-Treffpunkt an der Kasse-

Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
42103 Wuppertal
www.vdh.netgate1.net/

Schließen Drucken Empfehlen


28.09.2017 - 17:30 Uhr

>Rückbildungsgymnastik< - Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
» mehr

Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
Der Einstieg in diesen Kurs ist jederzeit möglich, verpasste Termine können im nächsten Kurs nachgeholt werden.Die Gebühr wird über die Versicherungskarte abgerechnet. Bitte Versicherungskarte mitbringen.

Referent/in: Magdalena Borgs-Lefmann (Hebamme)

Dauer: Do., 28.09.2017 - Do., 09.11.2017
7 x | 17:30 - 18:30 Uhr | 7 Unterrichtsstunden
Kosten: auf Anfrage
Kursnummer: 6507082

Zusatzinformation: Anmeldung und weitere Informationen bei Frau Magdalena Borgs-Lefmann (borgs-lefmann@t-online.de) Tel.0202 75 44 09

Kath. Familienbildungsstätte Wuppertal
Bernhard-Letterhaus-Str. 8
42275 Wuppertal
www.fbs-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


28.09.2017 - 18:30 Uhr

>Geburtsvorbereitung für Frauen< - Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
» mehr

Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
Diese Kurse geben Schwangeren die Möglichkeit, sich bewusst Zeit für die Schwangerschaft und somit für das heranwachsende Kind zu nehmen. Die werdende Mutter stimmt sich auf das Geburtsgeschehen und auf das Baby ein. Die Veränderungen in der Schwangerschaft werden besprochen und auf individuelle Fragen der Schwangeren eingegangen. Der Geburtsverlauf wird erläutert, die möglichen Gebärhaltungen ausprobiert, Atem- und Entspannungsübungen zur Erleichterung und zum besseren Umgang mit Schmerzen eingeübt. Durch Gymnastik und Wahrnehmungsübungen wird das Vertrauen in den eigenen Körper und den natürlichen Ablauf einer Geburt gestärkt. Die ersten Tage nach der Entbindung, im Wochenbett, sind mit zahlreichen Veränderungen verbunden. Wir sprechen über die Betreuung des Neugeborenen, das Stillen und die körperlichen Empfindungen der Mutter.

Für die Kurse melden Sie sich bitte so früh wie möglich an, da der Einzelkurs bereits ab der 20.-24. Schwangerschaftswoche und der Paarkurs ab der 26.-30. Schwangerschaftswoche beginnt.

Die Kursgebühr für die Frauen wird mit der Krankenkasse abgerechnet. Bringen Sie bitte Ihre Versicherungskarte mit. Die Kursgebühr für den Partner beträgt 95,00 Euro. Evtl. ist eine Gebührenerstattung über die Krankenkasse möglich, bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.

Referent/in: Magdalena Borgs-Lefmann (Hebamme)

Dauer: Do., 28.09.2017 - Do., 09.11.2017
7 x | 18:30 - 20:45 Uhr | 21 Unterrichtsstunden
Kosten: auf Anfrage
Kursnummer: 6507078

Anmeldung und weitere Infos bei Fr. Borgs-Lefmann (borgs-lefmann@t-online.de), Tel.: 0202 75 44 09

Kath. Familienbildungsstätte Wuppertal
Bernhard-Letterhaus-Str. 8
42275 Wuppertal
www.fbs-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


Freitag, 29. September


29.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


29.09.2017 - 14:45 Uhr bis 22.12.2017

>Vorlesetreff< - Stadtteilbibliothek Cronenberg
» mehr

Stadtteilbibliothek Cronenberg

Vorlesetreff
für Kinder ab 4 Jahren
Jeden Freitag ab 14.45 Uhr

Kosten: kostenlos

Bitte informieren Sie sich selbst , ob das Vorlesen auch während der Schulferien statt findet!


Stadtteilbibliothek Cronenberg
Borner Str. 1
42349 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


29.09.2017 - 19:30 Uhr

Kindersachen-Flohmarkt in der Integrativen Kindertagesstätte Hokus Pokus e.V
» mehr

Integrative Kindertagesstätte Hokus Pokus e.V.

Es ist wieder soweit! Unser Hexenbasar wird größer und beliebter! Ganz neu dieses mal…ein exklusives LATE NIGHT SHOPPING am 29.09. von 19:30-21:00 Uhr nur für Eltern mit Würstchen und Sekt!!! Am 30.09. dürfen wir euch dann nochmal begrüßen mit Kuchen, Kaffe und belegten Brötchen!

Auf unserem Flohmarkt finden ihr schöne Kinderkleidung NACH GRÖßEN SORTIERT! Spielzeug und andere nützliche Dinge! Eintritt ist frei!

Dauer: Samstag, 29.09.2017, 19.30 – 21.00 Uhr LATE NIGHT SHOPPING
Sonntag, 30.09.2017, 10.00 – 13.00 Uhr
Integrative Kindertagesstätte Hokus Pokus e.V.
Schützenstraße 87-91
42281 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


29.09.2017 - 20:00 Uhr

Abenteuer Weltall - Sternwarte Solingen
» mehr

Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen
Machen Sie mit uns eine Fotosafari in die entlegensten Regionen des Universums. Erleben Sie die Faszination der aufregenden Farbkompositionen der himmlischen >Gemälde<, an den Himmel gemalt von leuchtenden Gasnebeln, Galaxien und explodierten Sternen. Doch erst in den letzten Jahrzehnten eröffnet sich dem menschlichen Auge die gesamte Farbenpracht des Universums, denn nur auf fotografischen Aufnahmen entwickelt sich unser Bild der Welt.

Kosten: Erwachsene 6,00 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende 4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 16,00 Euro

Reservierung empfohlen, unter Telefon: 02 12 - 23 24 25



Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen


www.sternwarte-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


Samstag, 30. September


30.09.2017 - 10:00 Uhr bis 05.11.2017

2 Millionen Jahre MIGRATION - Sonderausstellung Neanderthal Museum
» mehr

Neanderthal Museum
Dauer: 13. Mai bis 05. November 2017

Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten.

Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind. Menschen waren zu allen Zeiten mobil. Auf der Suche nach Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen haben sie sich stets sowohl kleinräumig bewegt als auch andere Regionen und Kontinente besiedelt. Die Ausstellung präsentiert unsere unterschiedlichen Wurzeln aus Afrika und Westasien. Menschen sind in Afrika entstanden. Vertreter von Homo erectus und später anatomisch moderne Menschen kamen aus Afrika nach Asien und Europa und haben sich von dort ausgebreitet. Vor erst 7000 Jahren wanderten Ackerbauern und Viehzüchter aus der heutigen Türkei nach Europa ein. Sie vermischten sich mit der hier ansässigen Bevölkerung. Vor 4000 Jahren wanderten Menschen aus den östlichen Steppen Richtung Westen und es kam erneut zu einer Vermischung und zum Kulturaustausch.

Verpackt in ein ungewöhnliches Design lädt die Ausstellung die Besucher ein zu ergründen, welche Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen hinter dem Phänomen der Migration standen und stehen und dass wir alle ein Teil davon sind.

Das Ausstellungsprojekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. In einer Kooperation zwischen dem Neanderthal Museum, der Universität zu Köln und weiteren Partnern aus den Bereichen Paläogenetik und Anthropologie wird der Migration als natürlichem Bestandteil des Menschseins nachgegangen.

Öffnungszeiten: MONTAG RUHETAG
Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00–18.00 Uhr

Kosten: Kombi (Dauer- & Sonderausstellung) inkl. Audioguide
Erwachsene 11,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre) 6,50 €, Mini-Ticket (4 bis 5 Jahre) 5,00 €,
Familien (min. 1 Kind 4 bis 16 Jahre) –20%
Behinderte (mit Ausweis) € 8,00 (Begleitpersonen behinderter Menschen -Ausweis-Kennz. B- haben freien Eintritt.)

Neanderthal Museum
Talstr. 300
40822 Mettmann


Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 10:00 Uhr

>Bunt ist chic - die Technik der Batik < - Kindervormittag im Kunstmuseum Solingen
» mehr

Kunstmuseum Solingen gGmbH
Für Kinder ab 6 Jahren

Wir batiken Tücher, Beutel und T-Shirts. Bitte ein einfaches weißes
T-Shirt mitbringen!
Leitung: Nathalie Dimic

Dauer: 10.00 bis 13.00 Uhr
Anmeldung erforderlich: 02 12 - 25 81 40
Kosten: 6,00 € pro Veranstaltung
Sparkassenkunden zahlen gegen Vorlage ihrer Kundenkarte einen ermäßigten Preis in Höhe von 5,00 € pro Veranstaltung

Jeden Samstag findet ein Vormittag für Kinder statt. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können im Atelier malen und basteln, kritzeln und klecksen. Wechselnde Themen, Betrachtung von Kunstwerken im Museum mit anschließender praktischer Arbeit im Museumsatelier.
Kunstmuseum Solingen gGmbH
Wuppertaler Str. 160
42653 Solingen

www.kunstmuseum-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 10:00 Uhr

Kindersachenflohmarkt im Geburtshaus-Wuppertal
» mehr

Geburtshaus Wuppertal e.V.

Wir veranstalten dreimal jährlich einen Kindersachenflohmarkt im Geburtshaus. Bei Kaffee, Kuchen und netter Atmosphäre können Sie an den Verkaufsständen stöbern.

Für Standplatzbuchungen wenden Sie sich bitte an unser Büro. Die Standgebühr beträgt 10.00 €.

Wenn wir für Sie verkaufen sollen, wird eine Umsatzbeteiligung von 20 % erhoben, und nicht verkaufte Sachen müssen aufgrund fehlender Lagermöglichkeiten kurzfristig wieder abgeholt werden.

Dauer: 10.00 – 13.00 Uhr


Geburtshaus Wuppertal e.V.
Hainstr. 12
42109 Wuppertal
www.geburtshaus-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 10:30 Uhr

Säuglingspflege: >Hallo Baby!< - Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
» mehr

Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal
Wenn das erste Baby angekommen ist, kommen viele neue Erfahrungen auf die Eltern zu. Um die nötige Sicherheit im Umgang mit dem Baby zu bekommen, lernen Sie im Hallo Baby Kurs was man mit einem Baby beim Wickeln, Baden und der Ernährung beachten muss. Eine kurze Einführung in verschiedene Tragemöglichkeiten sowie Fragen zur Erstausstattung sind ebenfalls vorgesehen. Werdende Mütter/Väter sind sowohl alleine als auch als Paar willkommen.

Referent/in: Mareike Knöppel (Kinderkrankenschwester)


Dauer: Sa., 30.09.2017, 10:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 20,00 €
Kursnummer: 6507070

Zusatzinformation: Bitte mitbringen: Hausschuhe oder warme Socken.
Kursanmeldung schriftlich an:
Katholische Familienbildungsstätte
Bernhard-Letterhaus-Straße 8
42275 Wuppertal
oder per Mail
E-Mail bildung@fbs-wuppertal.de
E-Mail anmeldung@fbs-wuppertal.de

Elternschule der Helios Klinik
Heusnerstr. 40, Haus 14
42283 Wuppertal
www.fbs-wuppertal.de

Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 11:15 Uhr bis 14.10.2017

> Mini-Kunst-Treff<- Von der Heydt-Museum
» mehr

Von der Heydt-Museum
Für Kinder und Jugendliche

Jeden Samstag startet der Mini-Kunst-Treff: Gemeinsam mit Museumspädagogen besuchen die Kinder die aktuellen Wechselausstellungen oder die Museumssammlung und lernen Künstler, Kunstwerke und künstlerische Techniken kennen. Im Anschluss an den Museumsbesuch geht es mit vielen Ideen ins Atelier, wo die thematisierten Kunstwerke unter Anleitung selbst kreativ umgesetzt werden und kleine Meisterstücke entstehen, welche die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Dauer: Immer samstags (außer in den Ferien) 11.15-13.15 Uhr
Kosten: 5,00 € inkl. Museumsbesuch und Material

-Treffpunkt an der Kasse-

Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
42103 Wuppertal
www.vdh.netgate1.net/

Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 13:00 Uhr

Kindersachen-Flohmarkt in der Integrativen Kindertagesstätte Hokus Pokus e.V
» mehr

Integrative Kindertagesstätte Hokus Pokus e.V.

Es ist wieder soweit! Unser Hexenbasar wird größer und beliebter! Ganz neu dieses mal…ein exklusives LATE NIGHT SHOPPING am 29.09. von 19:30-21:00 Uhr nur für Eltern mit Würstchen und Sekt!!! Am 30.09. dürfen wir euch dann nochmal begrüßen mit Kuchen, Kaffe und belegten Brötchen!

Auf unserem Flohmarkt finden ihr schöne Kinderkleidung NACH GRÖßEN SORTIERT! Spielzeug und andere nützliche Dinge! Eintritt ist frei!

Dauer: Samstag, 29.09.2017, 19.30 – 21.00 Uhr LATE NIGHT SHOPPING
Sonntag, 30.09.2017, 10.00 – 13.00 Uhr
Integrative Kindertagesstätte Hokus Pokus e.V.
Schützenstraße 87-91
42281 Wuppertal


Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 14:00 Uhr bis 28.10.2017

Stadtrundfahrt: Mit dem Oldtimerbus durch Wuppertal
» mehr

Wuppertal Marketing
Erleben Sie die Gegensätze der Stadt mit einmaligen Ein- und Ausblicken. Wir chauffieren Sie 90 Minuten lang durch Wuppertal und zeigen Ihnen auch Winkel, die unsere Schwebebahn nicht erreicht. Begleitet wird die Fahrt von versierten Stadtführern, die über Historie und Gegenwart ebenso zu berichten wissen wie über die besten Adressen für Unternehmungen. Ganz oben auf der Liste steht ein Besuch im Historischen Zentrum oder im Brauhaus, wo unser Bus Sie am Ende der Tour absetzt. Der Eintritt ins Historische Zentrum und ein Gutschein für wahlweise ein Bier, einen Softdrink oder eine Brezel im Brauhaus sind im Preis enthalten. Übrigens, wir fahren Sie mit unserem historischen Omnibus, der noch aus der Ära stammt, als Orange-Braun-Grün die bevorzugte Farbkombination war: Persönliche Erinnerungen möglich…


Abfahrt: 14.00 Uhr Bushaltestelle Historisches Zentrum/Engels-Haus
Ausstieg: 15.30 Uhr Bushaltestelle Historisches Zentrum/Engels-Haus oder 15.35 Uhr Brauhaus
Hinweis: Streckenänderungen aus aktuellen Anlässen möglich

Route: Oldtimerbus-Rundfahrt, Eintritt Historisches Zentrum, Brauhaus-Gutschein für wahlweise 1 Bier, 1 Softdrink oder 1 Brezel und VRR KombiTicket
Gültigkeit ÖPNV: Wuppertal, Hattingen, Sprockhövel, Mettmann, Wülfrath, Velbert, Erkrath, Haan, Hilden, Ennepetal, Schwelm, Gevelsberg, Breckerfeld, Solingen und Remscheid. In der Eisenbahn gültig in der 2. Klasse

Tickets und weitere Informationen bei:

Wuppertal Touristik
Kirchstraße 16
42103 Wuppertal

geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 – 18.00 Uhr | Sa. 10.00 – 14.00 Uhr

Telefon: 0202 - 563 21 80 oder 0202 - 563 21 85 und 0202 - 563 22 70
oder Mail: touristik@wuppertal-marketing.de

Kosten:16,50 €, 8,00 € ermäßigt
Start: Bushaltestelle Historisches Zentrum/Engels-Haus
www.kaiserwagenticket.de

Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 15:00 Uhr

Märchenführung im Vorwerkpark an Teichen und lauschigen Plätzen
» mehr


Für Kinder und Erwachsene

Die Ronsdorfer Märchenerzählerin Ingrid Reinhardt hat sich in den Dienst dieser guten Sache gestellt und bietet nach den bisherigen drei Führungen noch weitere drei Märchenführungen an.
Den Spendenerlös erhält komplett die Adolf-Vorwerk-Park-Stiftung, die sich auch an dieser Stelle bei Frau Reinhardt für deren großartiges Engagement bedankt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den folgenden Informationen.

Treffpunkt:
Brunnen vor dem Toelleturm, Hohenzollern-/Adolf-Vorwerk-Straße

Termine
29.07., 30.09., 28.10.2017, jeweils letzter Samstag im Monat von April bis Oktober (außer August)
Dauer: 15.00 - 16.00 Uhr

Kosten: Eintritt frei - Es wird um Spende für die Adolf-Vorwerk-Park-Stiftung gebeten.
Die gesamte Spende geht an die Stiftung!

Festes Schuhwerk und Stehvermögen wird benötigt. (Keine Führung bei dauerhaftem Regen.)



Die Adolf-Vorwerk-Park-Stiftung stellt sich der großen Herausforderung, den überregional bekannten Vorwerkpark Zukunftssicher zu machen. Dazu sind namhafte finanzielle Anstrengungen notwendig. Über Einzelheiten, auch zur bisherigen Durchforstung, informiert Sie die Stiftung auf Anfrage.

Brunnen vor dem Toelleturm, Hohenzollern-/Adolf-Vorwerk-Straße

Vorwerk-Park
Adolf-Vorwerk-Str. – 42287 Wuppertal
www.maerchenglueck.de

Schließen Drucken Empfehlen


30.09.2017 - 20:00 Uhr

Apollo 11 - Das Projekt - Sternwarte Solingen
» mehr

Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen
Am 20. Juli 1969 landeten die Astronauten Armstrong und Aldrin als erste Menschen auf dem Mond. Dies war wirklich nur ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit. Erleben Sie das Projekt Apollo und erfahren Sie eine Menge über den Mond.

Kosten: Erwachsene 6,00 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende 4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 16,00 Euro

Reservierung empfohlen, unter Telefon: 02 12 - 23 24 25



Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen


www.sternwarte-solingen.de

Schließen Drucken Empfehlen




 


werben bei Wuppertaler Kinder